SPITZEN AUFTAKT AM ERSTEN TAG

Das ALL ROOMS FESTIVAL präsentiert von CUTE AND DANGEROUS hatte gestern seinen ersten Abend im Berliner Privat Club.

Super Bands, stimmungsvolles Publikum ab der ersten Minute und ein klarer und druckvoller Sound machten den Abend zu einem gelungenen Auftakt. heute Abend ab 19:00 geht es in die zweite Runde, Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Den Abend eröffneten PAISLEY aus Dresden, die ihre EP präsentierten und das Publikum ab der ersten Sekunde zum Jubeln und Tanzen brachten.

Die zweite Band des Abends war für unsere Redaktion die große Überraschung. THE ONE aus Kiel fegten über die Bühne wie ein Tornado. Punk Rock in bester Tradition mit deutschen texten und einem Frontmann der so viele Shouter an Beweglichkeit und Leidenschaft in den Schatten stellen würde. Mehr demnächst von dieser Band in unseren heften.

THE TROUSERS rockten dann richtig gut und vermischten 60s Rock mit modernen Klöängen. Ebenfalls gelungen der letzte track „Pretty Vacant“ von den SEX PISTOLS.

Dann kamen THE ROAD HOME, die Holländer beendeten mit dem Gig ihre Deutschland Tour zum neuen Album, welches in fünf Tagen erscheint. Frischer Rock mit viel Abwechslung und tollen Arrangements.

Alles in allem ein tolles Rock Festival, eine perfekte Organisation durch Veranstalter ALL ROOMS und ein schönes Programmheft zum Mitnehmen von CUTE AND DANGEROUS rundeten die tollen Bands in ihrer Performance ab.

Fotos: Heinol/Williams

paisley
paisley

the one
the one

the trousers
the trousers

the road home
the road home

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close