PUNK UND NICHTS ALS PUNK

WHITE SPARROWS – Berlin – Frannz Club

 

Zwei gelungene Alben zeichnen die Newcomer aus Südhessen aus. „Sound der Generation“ und das aktuelle Album „Kein Applaus“ bieten deutschen Punk ohne moderne Einflüsse und ohne kommerzielle Ansätze. Man merkt den jungen Musikern an, dass sie einfach das machen was sie wollen, egal welcher Trend gerade angesagt ist. Auch wenn sie noch am Anfang stehen ebnen sie sich gerade den weg eine der angesagten deutschen Punkbands zu werden. Auch wenn „Kein Applaus“ in unserer Redaktion nicht gefeiert wurde, was an der für uns nicht ersichtlichen Orientierung zwischen Deutsch Punk und UK Punk lag, so konnten die vier Musiker live völlig überzeugen und lassen nun auch das Album noch mal in einem anderen Licht erscheinen. Selbstbewusst und geradlinig ging es in den Ring im Frannz Club. Und es gab mega viel Applaus, wobei auch viele die Texte der Band mitsingen konnten. WHITE SPARROWS live ist eine Mischung aus deutschem Punk mit sozialkritischen Texten, UK-Einflüssen der glorreichen Spät Siebziger und vor allem im Gitarrenklangbild einigen Anleihen bei Social Distortion. Wer jetzt aber glaubt das klingt nicht nach einer eigenen roten Linie der irrt. Die Band hat ihren Weg gefunden und kombiniert perfekt, auch wenn es auf dem letzten Album nicht so deutlich hörbar ist. Eine gelungene Show mit viel Power und natürlich den üblichen Gesangspassagen für das feiernde Publikum.

Fotos: c-williams

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close