NOTHINGTON

NOTHINGTON sind nach einer Pause von 5 Jahren mit ihrem neuen Album „In The End“, welches am 17. Februar 2017 bei Red Scare/ Gunner Records veröffentlicht. Mit diesem gingen sie auch direkt auf Europatournee, welche in Münster im Gleis 22 begann und in Berlin im Casiopeia endete. Die vier Jungs aus San Francisco legten eine energiegeladene Show hin, welche das komplett volle Cassiopeia zum Beben brachte. Das Vorprogramm kam diesmal aus der Band NOTHINGTON selber. Der Bassist RYAN DONOVAN stellte sein Talent als Singer-Songwriter unterbeweis und stimmte das Publikum, zwar mit etwas ruhigeren Klängen, aber doch sehr gut auf NOTHINGTON an. Bei dieser war die Menge nicht mehr zu bremsen. Direkt ab der ersten Minute wurde mitgetanzt und gesungen, die Fans waren in Feierlaune und wollten die fünf Jahre ohne etwas neues oder eine Tour von NOTHINGTON nach holen. Auch unsere Redakteurin Anna hatte vor dem Konzert Gelegenheit mit Jay und Chris zu sprechen. Das gesamte Interview werdet ihr im nächsten Classic finden.

Fotos: c-riedel

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close