LIMITED ACCESS

RIVAL SONS spielten am Mittwoch als Support für BLACK SABBATH in Berlin, deren Abschiedstour sie begleiten.

Einen Tag später gab es ein kurzfristig angesetztes Konzert für Medien und die-hard Fans, denn die Tickets waren nur über Gewinnspiele und Internetaktionen zu bekommen. Natürlich war so ganz schnell das Columbia Theater brechend voll und man hätte bestimmt noch einen zweiten Tag feiern können.

RIVAL SONS, wenn auch eine Stunde verspätet, rockten den Laden so richtig durch. Es gab einen guten Mix aus alten Songs und Material vom neuen Album „Hollow bones“. Jay Buchanan glänzte mit seiner fetten Stimme, immer on point und seine Arbeit mit dem völlig begeisterten Publikum war bis ins Detail perfekt. Ein weiteres Highlight das Drumsolo von Mike Miley.

Ein gelungener Abend und ein grandioses Konzert.

Fotos: c-JuliaWP_20160609_21_35_53_Pro_1

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close