KILLING JOKE

Killing Joke spielten erneut in Originalbesetzung in Berlin. Auf Grund von Platzproblemen wurde das Konzert vom SO36 ins Huxley’s verlegt, welches gut gefüllt war. Obwohl die Bandmitglieder schon alle etwas älter sind, merkte man es ihnen auf der Bühne nicht an. Alle waren dynamisch und hüpften auf der Bühne hin und her. Das Publikum die Band mit den üblichen Ausrastern und Jubelrufen. Altes und Neues, eine gelungene Mischung aus neuem Material und Hits, der sich immer wieder neu erfindenden Punk/Noise-Veteranen – also perfekt für die Fans.

Und obwohl Killing Joke das Problem hatten, dass ihre Supportband leider aufgrund von einer Autopanne ausgefallen waren, hat es der Stimmung nicht geschadet und es zu einem unvergesslichen Konzert gemacht.

Fotos: c-riedel

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close