HEXX HEXX

Ein netter Abend wars in der Kantine am Berghain. L.A. WITCH hatten zum Hexensabbat gebeten und sie sind zahlreich gekommen. Doch alles fing ganz anders an, nämlich mit EMMA ELISABETH. Emma wird langsam Stammgast in Berlin, supportete sie doch gerade erst JOAN SHELLEY in der Kantine und hatte vorher einen Solo-Auftritt in Berlin und in Potsdam. EMMA ELISABETH ist ein Indie Pop Gespann wie man es zur zeit selten findet. Sie polarisiert sobald sie auf der Bühne steht und noch gar keinen Ton angeschlagen hat. Doch dann gehts los, irgendwo zwischen den BANGLES, PATTI SMITH und den NOTS, wild aber gezügelt, besinnlich aber laut, Emma ist schüchtern, probiert aus, so wie gestern einen neuen Song im Gewand von  LERA LYNN. Doch Vergleiche sind nicht angebracht, bei so viel Eigenständigkeit und Klangvielfalt, EMMA ELISABETH ist einfach genial und wird es auch noch weit bringen. So bejubelten auch die Anwesenden in der Kantine gestern ihren, leider viel zu kurzen, Auftritt.

emma elisabeth

emma elisabeth

L.A. WITCH bringen seit 2012 regelmäßig Singles auf den markt und haben nun in 2017 ihr erstes Album veröffentlicht. So wie es sein soll nur als Vinyl. Sade Sanchez, Irita Pai und Elli English haben die Kantine gerockt und das mal so ganz lässig. Ich kenne Bands die verkaufe ne menge CDs und bekommen keine 100 leute in die Show, bei den hexen ist das anders. Ob es an der Magie liegt oder an den simplen, schrillen Songs vermag ich nicht zu sagen. Ist ja auch egal, wenn der Sound stimmt und die Mädels lässig ihre Songs runterschrammeln. Geile Performance, mit viel Hang zum Understatement – doch musikalisch immer wieder frisch und grell – wie die Vinylfarbe ihrer Scheibe.

Fotos: c-williams

 

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close