HARD CORE POWER

JINJER – Berlin – Musik&Frieden

 

Wer JINJER als Support für ARCH ENEMY gesehen hat, der weiß um die Live-Qualitäten der Band, wer das re-releaste Album „Cloud factory“ kennt, kann sie nur erahnen. Nun waren JINJER als Headliner auf Tour und bis man sich die geile Band live reinziehen konnte, galt es zwei Support Acts zu überstehen. Als erste Band betraten OHGOD die Bühne. Die Instrumental Rocker passten eigentlich gar nicht zu einer Band wie JINJER, aber sie konnten ab dem ersten Ton die Menge begeistern. Dabei wollen wir nicht vergessen: JINJER in Berlin war ausverkauft! Die ersten Gäste waren somit schon nach den 30 Minuten OHGOD nass und fertig. Doch es ging noch weiter. THE DALI THUNDERING CONCEPT kommen aus Frankreich und hatten ihr neues Album „Savages“ im Gepäck. Knalliger Hard Core Stuff, aber mit einem nicht besonders überzeugenden Shouter. Es sollte dann endlich so weit sein. JINJER betraten die Bühne und wenn einer der anwesenden Metalheads noch nicht durchgeschwitzt war, dann war er dies spätestens nach den ersten Sekunden von JINJER. Tatiana hatte die Meute sofort im Griff und knallte ihnen einen Thrasher nach dem anderen um die Ohren. Alle wichtigen Songs des aktuellen Longplayers „King of everything“, sowie dem neuveröffentlichten Album „Cloud factory“ waren zu hören und erst nach knapp 70 Minuten dauerpower waren die Fans entlassen. Danach gab es noch ein Meet & Greet für alle die Lust hatten, ohne Extrakosten, wie andere Bands das ja heute gerne machen.

Fotos: c-williams

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close