EIN WENIG PATTIE SMITH

THE BLOW – Berlin – Kantine am Berghain

 

Auch wenn Schiffe schlecht an der Kantine am Berghain (Heimathafen wäre da wohl besser gewesen) andocken können, so gelang es dem GOLDEN DISKO SHIP gestern Abend im Club. Hinter dem Schiff verbirgt sich die Multiinstrumentalistin Theresa Stroetges, die experimentellen Pop auf ihrer Fahne zu stehen hat und damit recht interessant anheizen kann, so auch gestern. Um Elektro Pop ging es aber auch beim Mainact, der US-Band THE BLOW. Das Duo Khaela Maricich und Melissa Dyne aus Washington hat schon eine Latte an Veröffentlichungen zu bieten, die immer sehr extravagant und klanglich ausgefallen sind. Ich denke da mal an die „Bonus album“ EP von 2002. Mit dem 2017er Album „Brand new abyss“ ging es nun auf Tour und was die Damen auf der Bühne bieten ist schon feinste Indie-Pop-Extravanganza-Rock-Scream-Unterhaltung. Es ist, als würde PATTIE SMITH im Doppelpack revolutionieren und kämpfen, wie einst zu „Horses“-Zeiten. Man muss sie einfach gesehen haben und vor allem gehört haben, ein Ereignis was einem keine der Veröffentlichungen bieten kann, denn live ist eben live. Cool.

Fotos: c-landsberg

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close