DIE MEISTER KOMMEN

1972 waren YES bereits die Könige des Progressive-Rock. Mit den Alben „Fragile“ und „Close To The Edge“ sowie dem Triple-Live-Album „Yessongs“ hatten sich YES ein frühes Denkmal gesetzt und spielten bereits monumentale Stadion-Shows in den USA.

Diese legendäre Zeit holen YES 2016 bei ihren 8 Shows in Deutschland und der Schweiz wieder auf die Bühne zurück und werden ihr Erfolgsalbum „Fragile“ in voller Länge zelebrieren.

Doch damit nicht genug: als weiteres Album für ihre mittlerweile legendären XXL-Shows haben YES das Album „Drama“, eingespielt mit den Buggles (Trevor Horn & Geoff Downes) aus dem Jahr 1980 auserkoren, sowie einige Songs von ihrem aktuellen Album „Heaven & Earth“. So auch am Samstag im Berliner Admiralspalast.

Für mich ein Fest die Band wieder zu sehen, die eins meiner ersten Konzerte 1996 war. In der legendären Deutschlandhalle spielten sie damals in Best-Besetzung mit DONOVAN im Vorprogramm.

Der Admiralspalast war leider nicht ausverkauft, aber seien wir ehrlich, viele kennen YES in der Neuzeit nicht mehr, andere sind leider ebenso verstorben wie Gründungsmitglied Chris Squire im vergangenen Jahr. Und hier setzt die Show an, mit einem Intro gewidmet Chris Squire, der auf die LED-Leinwand mit Lichteffekten gezaubert wird und sein weißer Bass, der in der Mitte der Bühne allein angestrahlt wird, führen zu einem sentimentalen Gefühl und viel Beifall. Ein besinnlicher Moment.

Wenn auch alles im Sitzen wahrgenommen wird, YES bezaubern wie eh und je und auch in der neuen Besetzung tut dies den musikalischen Darbietungen keinen Abbruch. Klare, perfekte Soundpassagen malen ein Bild an die Wand, welches in der heutigen Zeit leider selten geworden ist. Die neue Prog-Welle hin und her, aber so einen Klangteppich wie ihn YES immer gezaubert haben, der ist auch heute nicht zu finden.

YES 2016 ist nicht mit dem Jahr 1976 vergleichbar und doch hat sich nicht viel verändert. Lediglich die neuen Songs zeigen, dass auch YES modern rocken kann. Bleibt ein weiterer Abend als Investition in Erinnerungen.

Fotos: williams DSC00008_1DSC00010_1DSC00034_1DSC00047_1DSC09994_1DSC09995_1DSC00099_1DSC00086_1

 

 

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close