BERLIN GRÜSST BERLIN

ARIONCE kommen aus Berlin und blicken auf ein paar interessante Veröffentlichungen zurück, wobei die neuste EP „Deep ocean grey“ die beste Veröffentlichung darstellt. Auf internationalem Niveau spielt der junge Dreier, der live oft durch einen Session Drummer ergänzt wird, britisch beeinflussten Indie Rock. Manchmal glänzen Ausflüge a`la Blow Monkeys durch, mal sind es melodische Kreuzungen aus Editors und Kings of Leon. Vor allem Sänger Jonas Lieber erinnert in seiner Art der Performance in manchen Momenten an Liam Gallagher von Oasis. Zum ersten Mal spielten die Berliner nun im Auster Club. Der Club war sogar schon um 20.00Uhr gut gefüllt und das Publikum ging, ganz von allein, an den Bühnenrand, was ja sonst immer der mehrmaligen Aufforderung der Künstler bedarf. Arionce spielten zu dritt, ohne Drummer, somit etwas elektronischer und ein wenig sanfter. Nach zwei Songs hatte man sich aber schnell daran gewöhnt und die Interpretationen entwickelten eine völlig eigene Art der Klänge. Es dauerte ein wenig bis die Band zum neuen Album „Deep ocean grey“ kam und mit „Storm“ die kompletten fünf Songs davon einleitete. Erstaunlich war der raum den sich jeder Musiker schaffte, immerhin war die Bühne mit Keyboards und Synthies so voll gepackt, dass eine Performance erheblich erschwert war. Doch jeder für sich schaffte den Raum den er brauchte und auch die Einbeziehung des Publikums, wenn auch zaghaft und recht schüchtern, war gegeben. „Mirror of truth“ beendete einen sehr erfolgreichen Auftritt, mit kreischenden Mädchen und einem sehr, vom Alter her, durchwachsenen Publikum, bei dem die Band einen bleibenden Eindruck hinterlassen konnte. Heute spielt die Band noch in Greifswald und morgen in Leipzig. Es lohnt sich.

Fotos: c-williams

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close