AND WE DANCED

THE HOOTERS – Berlin – Columbia Theater

 

Als ich die HOOTERS zu letzten Mal gesehen hatte, da hatten wir noch DM. Das war in den 80ern als Support für HEART. Damals schon vermochten die HOOTERS mehr zu überzeugen als die damaligen US-Headliner. Viel Drive, Dynamik und vor allem Liebe zum Rock`n Roll steckt in ihrer Musik und das hat sich immer wieder in ihren Songs und Hits niedergeschlagen. Die Wiedervereinigung im Jahr 2002 erfolgte mit Sicherheit nicht aus Geldmangel, denn alle Musiker haben ihr Einkommen und sich rechtzeitig mit anderen Projekten und Aufgaben befasst. Seit 2002 sind die Männer aber ständig am touren und das bedeutet, sie lieben ihren Job. Genau das war ihnen auch hie anzumerken, in einem fast ausverkauften Columbia Theater. Um 20:40 ging es auf die Bühne, perfekter Sound und ab der ersten Sekunde an absolute Höchststimmung. Die Gitarrenarmee in der ersten Reihe vermochte zu überzeugen und auch im Posen für die Fotografen waren die Jungs noch richtig gut. Früh kam „All you zombies“, dafür musste man auf „Karla with a K“ oder „Satelitte“ bis zum offiziellen Schluss warten. Doch auch die Zugaben konnten sich sehen lassen und fast zwei Stunden Rock hat man heute nicht mehr so oft.

Fotos: c-williams

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close