69 EYES

69 EYES haben sich wieder in Berlin angekündigt und spielten diesmal im Astra. Verglichen zur letzten Show im Postbahnhof, waren wohl einige Fans den ersten Sonnenstrahlen erlegen. Die CREEPSHOW eröffneten mit neuer Sängerin, mittlerweile der Dritten. Allerdings hat sie neue Frontfrau eine gute Show hingelegt und auch mit ihrem zierlichen Aussehen einige überraschen können, nicht zuletzt wenn sie die Gitarre bedient hat. Eine gute Stunde gab es Punkabilly Vollfeuer und die Anwesenden waren angetan.

Um 22.20 ging es dann für 69 EYES an den Start und jeder der Fans war auf 200%. Ähnlich SISTERS OF MERCY haben die Jungs ihre Anhänger voll im Griff und das vom ersten Ton an. Mit „Framed in blood“ ging es los und gleich danach gab es „Feel Berlin“ – was will man mehr? „Betty Blue“, „Miss Pastis“ und „Tonight“ folgten und jeder Song hörte sich wie ein ewiger Nummer Eins Hit aus dem Radio an. Grossartige Show, viel Bewegung und ein gelungener Sound. Hoffentlich bald wieder.

Fotos: c-williams

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close