GROSSES KINO

BORN TO BE BLUE

(Alamode)

Kinostart: 8. Juni 2017

Chet Baker war einer der größten Jazz Musiker auf diesem Planeten. Robert Budreau hat sich der aufregenden und sehr harten Geschichte Chet Bakers angenommen und mit Ethan Hawke, in der Hauptrolle, versucht ein würdiges Denkmal zu setzen. Auch wenn sich der Film zu sehr in Melancholie wälzt, so sind die einzelnen biografischen Eckpunkte gut ausgearbeitet und ermöglichen gelungene Einblicke in das harte Leben Bakers. Gerade weil immer daran gedacht wird, dass Drogen und Sex nur im Rock`n Roll ihre Rolle spielen, ist ein Film wie dieser sehr wichtig. Musik ist ein harter Job, egal welche Musikrichtung man eingeschlagen hat und die negativen Einwirkungen spielen eben immer eine erlösende oder begleitende Rolle. Das Jazz Geschäft, heute wie früher, ist da keine Ausnahme und Bakers Geschichte kein Einzelfall.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close