ANGST ODER EHRFURCHT

Die Bedeutsamkeit der Pressefreiheit ist aktueller und brisanter denn je. Sowohl auf journalistischer als auch auf politischer Seite wird das Thema intensiv verfolgt und diskutiert. In den letzten Tagen fanden nun hierzu Special Screenings von Universal Pictures International Germany zu Steven Spielbergs Oscar®-nominiertem Film DIE VERLEGERIN mit Interessensverbänden und Verlagshäusern statt.

Kent Logsdon (Gesandter der Botschaft der USA), Michelle Logsdon (Kulturattache Botschaft der USA), Dr. Torben Schiller (Universal Pictures International Germany) und Dr. David Deißner (Geschäftsführer Atlantik-Brücke e.V.)

Gestern kamen in Kooperation mit Atlantik-Brücke e.V. rund 250 Gäste in die Astor Filmlounge, darunter auch hochrangige Gäste wie u.a. Kent Logsdon (US-Botschafter in Berlin), US-Kulturattaché Michelle Logsdon, Norbert Röttgen (Bundesminister a.D., Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses), Friedberg Pflüger (CDU) und Fernsehmoderator Cherno Jobatey.

Auch mit der FUNKE MEDIENGRUPPE fand in Berlin ein Sonderscreening im Cinema Paris mit anschließendem Podiumsgespräch u.a. mit Julia Becker (Aufsichtsratsvorsitzende der FUNKE Mediengruppe) und Christine Richter (Chefredakteurin der Berliner Morgenpost) statt.

In Hamburg wurde DIE VERLEGERIN der Redaktion des Sterns gezeigt auf Einladung von Chefredakteur Christian Krug. Am gleichen Abend gab es in der Schauburg in Bremen ein Screening für den Weser Kurier.

In Zusammenarbeit von Universal Pictures International Germany und der Deutschen UNESCO-Kommission wird es in der kommenden Woche im Abaton in Hamburg ein besonderer Film-Event geben mit geladenen Gästen und Experten zum Thema Pressefreiheit. In einer Preview am 20.02. wird Nils Minkmar von Der Spiegel zu Gast im Abaton sein.

Das Haus Rissen – Institut für internationale Politik und Wirtschaft lädt am 21. Februar in Hamburg ins Passage Kino zu einem Sonderscreening mit anschließender Gesprächsrunde.

Weitere Special Screenings finden statt für die Leser von WAZ und die Redaktion von Rheinische Post. In Frankfurt gibt es Kooperationen zu DIE VERLEGERIN mit Frankfurter Rundschau und Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Auch die Redaktion der BILD nahm vergangene Woche zahlreich an einem Screening in Berlin teil.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close