20 MILLIONEN AM ERSTEN WE

SCARY STORIES TO TELL IN THE DARK lief mit grandiosen Zahlen in den USA an und avanciert zum erfolgreichsten Horrorfilm des Sommers! Zum Wochenstart zog das schaurige Meisterwerk von Produzent Guillermo del Toro und Regisseur André  Øvredal so viele Grusel-Fans in die Kinos wie kein anderer Horrorfilm diesen Sommer und lag mit einem Einspiel von 20,8 Mio US-Dollar in der Startwoche vor lang erwarteten Filmen wie dem Remake von „Child’s Play“, der Fortsetzung von „Annabelle“, „Ma“ mit Octavia Spencer und „Crawl“, der in Deutschland erst noch startet. Besonders erfolgreich ist der Gruselspaß in der Zielgruppe der Teenager und jungen Erwachsenen: „Die Filmemacher und das ganze Team von CBS Films sind begeistert, dass die Kinogänger bereit sind in die Welt von SCARY STORIES einzutauchen. Besonders freuen wir uns darüber, dass Familien gemeinsam Spaß am Film haben“, so Guillermo del Toro in einem Statement.

 

Deutsche Horrorfans können sich also freuen, wenn pünktlich zu Halloween, am 31. Oktober 2019, SCARY STORIES TO TELL IN THE DARK in den deutschen Kinos startet.

https://www.youtube.com/watch?v=V5k_jmKjnbQ&feature=youtu.be

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close