PASSENGERS ANGELAUFEN

Das neue Werk von Sony Pictures heisst PASSENGERS und ist, mit Multitalent Jennifer Lawrence in der Hauptrolle, angelaufen.

Tausende von Erdbewohnern werden in einem Raumschiff auf einen neuen Planeten gebracht. Dabei wurden alle in Tiefschlaf versetzt um die über 100 Jahre dauernde Reise wohlbehalten zu überstehen. Nur einer wacht zu früh auf, viel zu früh. Jim Preston, gespielt von Chris Pratt, wird geweckt, bedingt durch einen Systemschaden am Raumschiff. Allein das Leben auf einem so großen Raumschiff, ohne menschlichen Kontakt, zu verbringen wird schnell zum Alptraum. Nach einem Jahr entschließt er sich eine wunderschöne Passagierin zu wecken. Aurora (Jennifer Lawrence) sieht die Problematik erst als Systemfehler, bis der Barkeeper und Roboter ins Plaudern gerät. Die Beziehung von Aurora und Jim zerbricht bis das Raumschiff zu explodieren droht. jetzt gilt es zusammen zu halten und die weit über tausend anderen Passagiere zu retten.

Der Film ist als Story gelungen, birgt aber mehr Stoff als umgesetzt wurde. Was wie ein Zukunftsdrama mit politischem Einfluss beginnt und eher nach Sabotage aussieht, als nach Systemfehler, entpuppt sich zu schnell zu einer Lovestory in outta space. Dennoch eine gelungene Mainstreamunterhaltung vor allem für Fans von einer bildschönen Jennifer Lawrence. Überflüssig ist auf jeden Fall die 3D Version.

ACHTUNG: in den nächsten Tagen folgt eine tolle Verlosung zu PASSENGERS auf unserer Seite.

beim Dreh

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close