OUIJA II

OUIJA – Ursprung des Bösen

(Universal)

 

Was mit einem Spiel beginnt, endet wie so oft in diesen Filmen mit blutigem ernst. Wenn auch anfangs die verwitwete Mutter mit ihren zwei Kindern Menschen mit dem Ouija Brett verschrecken und dabei mächtig Spaß haben, so hält dieser nicht mehr an, als eine der Schwestern wirklich von einem Geist ergriffen wird. Wie der Vorgänger und man kann sagen, wie auch die vielen Abklatschfilme unter dem Namen „Ouija“, ist der Film nicht gerade eine Bereicherung und für mich unverständlich warum gerade Universal sich das antut. Vorhersehbarer Kinderschocker mit wenigen guten Effekten, mehr bleibt unter dem Strich leider nicht übrig.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close