ALIEN: COVENANT

ALIEN: COVENANT
Regie:Ridley Scott
Darsteller: Katherine Waterston, Michael Fassbender, James Franco, Noomi Rapace, Guy Pearce
Kinostart D: 18. Mai 2017
Homepage: www.fox.de/alien-covenant
Facebook: www.facebook.com/AlienMoviesDE

Länge: ca. 122 Minuten

Ridley Scott führt uns zurück zu den Anfängen, lange bevor Sigourney Weaver mit ihrem Team den ersten Kontakt zu den Außerirdischen hatte. So weit, so gut – bei manchen Filmen hat das ja schon mal funktioniert, wenn einem nichts besseres einfällt. Ich denke da an die X-MEN Geschichten, aber die waren ja auch eher langweilig als großartig.

Bei ALIEN: COVENANT ist das leider nicht anders. Mann nehme eine neue Crew und ein großes Raumschiff, die Legende der Pormetheus und einen John Denver-Song „Take me home country road“, damit wären fast alle Zutaten aufgezählt – STOP – da fehlen ja noch die zwei schwulen Androiden.

Reicht das? Ich muss sagen ich haben noch nie so einen schlechten und überflüssigen Film gesehen. Unterhaltungswert leider 0 und in dem Filmthema ALIEN hat das auch nichts zu suchen.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close