VERSTÖREND

WE ARE THE FLESH

Emiliano Rocha Minter hat mit WE ARE THE FLESH sein Filmdebut vorgelegt, welches unter den genrefans einen hohen Stellenwert einnimmt, unter Sponsoren und Finanzies aber wohl eher nicht beliebt ist, denn es ist bis jetzt sein einziger Film geblieben. WE ARE THE FLESH aber hat es in sich und dürfte Emiliano auch in den kommenden Jahren noch im Gespräch halten. In einer Endzeit Szenerie gelangt ein Geschwisterpaar in eine schutzbietende Ruine, die jedoch bereits bewohnt wird. Ein abartiges, bizarres Angebot könnte den beiden ermöglichen hier zu verweilen. Abgründe voller Sex und Blut sind dabei nur der Anfang und zeigen was in der Apokalypse vorherrscht, es ist nicht der Drang zu Überleben.

Wir verlosen eine BluRay „Flesh“

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close