VÖLLIGE BEGEISTERUNG

JOHN WICK 3 – PARABELLUM

(Concorde)

Der dritte John Wick-Film hat eine Dynamik, die man sich kaum vorstellen kann. Ähnlich wie bei den moderneren James Bond filmen, werden bereits in den ersten 15 Minuten so viel Produktionsgeld und Action Highlights rausgehauen, dass man sich fragt: was kommt jetzt? Bei Bond-Filmen nicht mehr allzu viel, bei Wick geht die Party erst richtig los. John Wick (Keanu Reeves) steht auf der Abschußliste, denn er hat das getan, was kein Profikiller tun darf: er hat einen Mord auf dem Boden des Continental Hotels verübt, egal wie berechtigt es auch war. Nun stehen 14 Millionen auf seinem Kopf und er ist geächtet. Doch Hotel Manager Winston (Ian McShane) gewährt ihm eine Stunde, bevor die Jagd eröffnet wird. Doch nicht jeder Gangster hält sich an die Zeitvorgabe und so ist John bereits mitten in der Flucht als der Film beginnt. Doch eine Sache hat für John absolute Priorität, er muss seinen Hund und Weggefährten in Sicherheit bringen. Während dieser im Continental Hotel unterkommt, kommen auf John harte Zeiten zu. John kämpft sich durch und hat nur ein Ziel, er muss New York verlassen. Erst dann kann er die nächsten Schritte überlegen. Aber alleine die Ausreise gestaltet sich extrem schwierig und schmerzhaft. Chad Stahelski lieferte mit dem ersten Teil von John Wick 2014 sein Regiedebüt. Er ist ein Genie in der Gestaltung von Kampfszenen, war Jahre lang Stunt Koordinator, Kampfchoreograf und führte auch selbst Stunts aus. Glücklicherweise hat er sich auch bei John Wick 3 entsprechend einbringen können und entfacht ein wahres Feuerwerk an spektakulären Stunts und Kampfszenen. Doch der Film lebt nicht allein von den Kampfszenen und einem überzeugenden Keanu Reaves. Die Story wurde hervorragend weiter entwickelt und verfügt über sehr kreative Überraschungen und einzelne Storyverläufe, bis hin zum Cliffhanger. John Wick 3 bleibt nicht nur der beste Wick-Film in meinen Augen, er lässt bereits jetzt auf Teil 4 fiebern.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close