GAIMAN`s UNIVERSUM

SANDMAN UNIVERSE

(Panini)

LUCIFER

(Panini)

„Willkommen im Reich der Träume“, so beginnt die Einleitung in Neil Gaiman`s Universum. Diese Einleitung ist wichtig, wenn man nicht schon einer der Traumsüchtigen ist, die Gaiman mit seinem Universum gezüchtet hat und was mit Sicherheit auch bald verfilmt wird. Die Einführung ist schnell verinnerlicht und stürzt sich auf die wichtigsten Charaktere, da ist man schon mitten in der Geschichte. Ein Riss im Reich der Träume ist zu sehen und Dream, der Herrscher über das Traumland, ist nicht aufzufinden. Kurzerhand schickt Lucien den sprechenden Raben Matthew los, Dream zu suchen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt und Matthew trifft viele Gestalten, so auch Lucifer. Das Universum ist meisterhaft inszeniert und farblich perfekt abgestimmt, aber viel zu kurz mit gerade mal 40 Seiten Story.

Lucifer dagegen hat in seiner eigenen Serie und deren erster Band, ein voll bepacktes Büchlein vorzuweisen. Lucifer selbst ist verschleppt und gefangen. Er ist an einem geheimen Ort und verdammt. Ein düsterer band mit bösen Figuren, Lucifers rachsüchtigem Sohn Caliban und einem Cop der selbst durch die Hölle gehen muss. Wer die TV Serie gesehen hat wird genauso begeistert sein, wie Neuentdecker, den Lucifer ist der beste Antiheld.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close