COMIC SALON ERLANGEN

Nächste Woche findet der Comic Salon in Erlangen statt (31. Mai bis 3. Juni). Eine Neuerung beim Kult-Event der deutschen Comic-Szene wird in diesem Jahr die Austragung in Zelten sein, da die Halle, in der die Verlage und Künstler sonst ihre Heimat gefunden haben, nicht zur Verfügung steht. Der Panini Verlag wir dabei einen Stand im Hauptzelt (Halle A) auf dem Marktplatz haben. Ansonsten ist aber alles wie immer: Tolle Künstler, grandiose Sonder-Messeeditionen, faszinierende Ausstellungen und eine Stadt, die vier Tage im Comic-Fieber lebt, machen dieses „Familientreffen der 9. Kunst“ alle zwei Jahre zu einem ganz besonderen Erlebnis. Für Panini gehen in diesem Jahr die Künstler Enrico Marini, Jesus Merino, Mahmud Asrar, Mike Perkins, Daniela Schreiter und Jeff Lemire an den Start.

Der Mann, den alle mit größter Spannung erwarten, ist sicher Enrico Marini. Der Schweizer wurde mit seinem Band Batman: Der dunkle Prinz quasi über Nacht zum Superstar der Szene und ist derzeit so gefragt wie kaum ein anderer Künstler. Deswegen kann er auch nur am Freitagnachmittag (16 Uhr bis 17 Uhr) und den halben Samstag (10.30 Uhr bis 12 Uhr) am Panini-Stand für Signaturen zur Verfügung stehen.

Jesus Merino aus Spanien ist ein Altmeister des Superhelden-Genres, der derzeit hauptsächlich für DC zeichnet, der in den USA lebende Engländer Mike Perkins gehört zu den Top-Zeichnern bei Marvel und Mahmud Asrar, Österreicher mit pakistanisch-türkischen Wurzeln, ist einer der Young-Guns, der aufstrebenden jungen Zeichner, die für Marvel neue, grandiose Reihen in Szene setzen. Von allen diesen Künstlern hat Panini natürlich wieder limitierte Messe-Sammlerausgaben am Stand, die sie zu den offiziellen Signierzeiten: Donnerstag 13 Uhr bis 15 Uhr / 16 Uhr bis 17 Uhr, Freitag und Samstag 11 Uhr bis 13 Uhr / 14 Uhr bis 16 Uhr und Sonntag 11 Uhr bis 14 Uhr für ihre Fans signieren und mit Zeichnungen versehen werden.

Die Berlinerin Daniela Schreiter arbeitet derzeit noch an den letzten Seiten ihres dritten Schattenspringer-Bandes (der Band kommt Anfang August auf den Markt). Mit ihren Graphic Novels klärt sie einfühlsam und humorvoll über Autismus auf und hat inzwischen eine immens große Fangemeinde, mit der sie gerne auf Messen zusammenkommt. Aufgrund ihres Autismus kann sie jedoch nur eingeschränkt Signierstunden absolvieren, in Erlangen ist sie am Samstag am Panini-Stand.

Kult-Autor und -Zeichner Jeff Lemire ist als Gast des Salons in Erlangen. Dem Kanadier ist auch eine Ausstellung gewidmet und er wird an den verschiedenen Tagen bei allen Verlagen, die Comics von ihm in Deutschland publizieren, Signierstunden abhalten. Bei Panini signiert er am Messe-Sonntag von 13 Uhr bis 15 Uhr. Interessant dürften dabei für die Fans vor allem seiner Reihe Sweet Tooth, der aktuelle Marvel-Band Thanos und seine Graphic Novel Nobody sein.

Die Signierzeiten aller Künstler finden sich hier im Überblick und auf der Seite des Comic Salons. Gerne vermitteln wir auch Interviews mit den Künstlern.

Als besondere Novitäten bietet Panini unter anderem den Start des neuen Batman-Events Metal und die zum Film passende, aktuelle Deadpool-Ausgabe in exklusiven Metall-Boxen an. Ganz neu ist außerdem der von vielen sehnlichst erwartete Band Am liebsten mag ich Monster. Diese von Emil Ferris in Form eines fiktiven Tagebuchs gezeichnete Graphic Novel wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und gilt als ein Meisterwerk des Comic-Genres. Die ersten, noch druckfrischen Vorab-Exemplare, dieses über 400 Seiten dicken Bandes, können die Fans exklusiv am Panini-Stand in Erlangen erhalten.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close