BATMAN IN BERLIN

In diesem Jahr feiert Batman seinen 80. Geburtstag und ihm wurden im Lauf der letzten Monate bereits viele Sonderveröffentlichungen und Sonder-Cover gewidmet. Aktuell verneigt sich der Jubilar selbst allerdings durch ein spezielles Cover vor einem anderen Ereignis, das sich im November ebenfalls jährt:

Vor 30 Jahren fiel die Mauer in Berlin und machte damit den Weg frei zur Wiedervereinigung Deutschlands. Um diesem epochalen Ereignis den entsprechenden Respekt zu zollen, gab der US-Verlag DC Comics dem Panini Verlag, der deutschen Heimat des Mitternachtsdetektivs, grünes Licht, um für die Batman-November-Ausgabe ein limitiertes Mauerfall-Variant-Cover zu produzieren.

Dieses Variant der Batman #30, das offiziell am 9. November in die Comic-Shops kommt, zeigt den Dunklen Ritter vor dem Brandenburger Tor, jenem Bauwerk, das erst durch den Mauerfall wieder frei zugänglich und damit zu einem Symbol der Wiedervereinigung wurde.

Das grandiose Artwork stammt vom spanischen Starzeichner Guillem March. Und auch wenn der Inhalt des Heftes selbst nichts mit dem Mauerfall zu tun hat, zeugt es von großem Respekt des US-Verlags gegenüber der historischen Geschehnisse in Deutschland, dass man die Comic-Ikone im eigenen Jubiläumsjahr für das Cover in Szene setzen ließ und so gemeinsam feiert.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close