EIN ALBUM FÜR DIE EWIGKEIT

Vor genau 50 Jahren erschien ein Album einer damals noch recht unbedeutenden Band, deren Sänger schüchtern dem Publikum immer wieder den Rücken zudrehte und sich später zum absoluten Live-Rüpel entwickelte, zur Freude der Fans: THE DOORS.

Zuvor hatte die Band bei Columbia unterzeichnet, aber kein Album veröffentlicht. Was dazu führte, dass die Band sich live entwickelte bis der Vertrag mit Elektra kam. Das Album was hier erschien ist eins der, unbestritten, zehn wichtigsten Alben in der Musikgeschichte.

Dieses Debut brachte der Band nicht nur den internationalen Durchbruch, sondern es zementiert Musikgeschichte und ist immer wieder Dreh- und Angel-Punkt musikalischer Orientierungen junger Musiker. Das Debut beinhaltet nicht nur den Welthit „Light my fire“, sondern auch das grandiose „The end“. „The end“ kam richtig zu Ruhm als Filmsong von „Apocalypse now“, während er auf den Plattenaufnahmen teilweise zensiert wurde. Aber auch der „Alabama song“ von Brecht findet sich auf dem Debut und zeigt die musikalische Weiträumigkeit der Band.

Jetzt erscheint zum Jubiläum eine aufwendig gestaltete Box im LP Format. 50TH ANNIVERSARY DELUXE EDITION (Elektra/WEA) präsentiert in einer limitierten und nummerierten Hard Cover Edition eine CD mit dem Original Stereo Mix und eine CD mit dem Original Mono Mix. Leider kommt bei der Mono CD der eindrucksvolle Monoklang nicht rüber, dafür benötigt man schon eine Vinylscheibe und siehe da, auch diese findet sich in dieser Box. Als CD Highlight wurde dann noch ein Liveauftritt vom 7. März 1967 aus dem Matrix beigefügt. Enthalten, bis auf drei Tracks, alle Songs des Debuts, vor allem auch eine neun minütige Version von „Light my fire“ und eine großartige 15-Minuten-fassung von „The end“. Das Artbook wird mit raren Fotos der Band und Liner Notes von Journalist David Fricke noch weiter aufgewertet. Ein würdiges Package für die Band und ein Muss für jeden DOORS und für jeden Rock-Fan.

Wie die Geschichte der Band weiterging ist bekannt, aber was immer wieder hervorzuheben ist, ist die Tatsache wie wichtig und zeitlos das Debut der DOORS war, ist und auch weiterhin sein wird.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close