DER BÜCHERTRAUM

Die Vollendung in Wort und Bild hat einen Namen: TASCHEN

Hinter dieser einladenden Fassade befindet sich die Buchhandlung vom TASCHEN-Verlag in Hamburg, Eine von insgesamt elf Buchhandlungen, die der Taschen Verlag unterhält, weltweit. Hinter der Fassade finden sich die edelsten Bildbände die man sich nur vorstellen kann, eine Auswahl aus aktuell 433 erhältlichen Titeln. Und auch wenn Bücher für 10€ erhältlich sind, so kann man in diesen Läden auch – richtig lesen – 15.000€ für ein Buch ausgeben, ohne danach Ladeninhaber zu sein.

Entstanden ist das alles aus der Idee eines Mannes, der auszog seine  Comic-Sammlung zu verkaufen, Benedikt Taschen. Mit dieser doch einfachen Idee erschloss sich für Benedikt Taschen ein Millionenmarkt, anfangs für Comics und Kunst, später kamen weitere Richtungen dazu: Fotografie, Architektur, Pop Kultur, Design und Mode, Film und Musik, Style und reisen und zuletzt, aus klaren marktstrategischen Überlegungen Erotik, „Sex verkauft sich nicht so gut, wie sie denken.“, sagte Benedikt Taschen einst dem Tagesspiegel. Aber er zieht natürlich Publikum und somit geht unter dem Motto „Sex sells“ eigentlich immer die Rechnung auf.

Was im Kleinen begann, erwuchs zum globalen Weltmarktführer in Sachen Bildbände. Dabei folgt der Verlag immer einer einfachen Philosophie:“Vielen Menschen mit tollen Büchern eine Freude machen.“

 

Thomas Ziegler im Gespräch mit Taschen Verlag PR-Direktorin Dr. Christiane Waiblinger.

C&D: Wie würden Sie den TASCHEN VERLAG, in wenigen Worten, umschreiben?

Dr. Waiblinger: Der Taschen Verlag ist heute der weltweit führende Bildband-Verlag in den Bereichen: Lifestyle, Erotik, Kunst, Film, Comic, einfach alles was Spaß macht, interessant ist und die Welt voranbringt.

C&D: Wie gehen Sie an die Planung eines Buches heran? Gibt es klare Arbeitsstrukturen oder Abläufe?

Dr. Waiblinger: Uns erreichen viele Projektvorschläge, von denen wir viele nicht umsetzen können. Aber ein paar sind realisierbar, denn wir haben nur begrenzte Kapazitäten. Allem voran steht jedoch unser Verleger Benedikt Taschen. Er hat ein großes Netzwerk von Künstlern und Bekannten und dort entstehen die meisten Ideen. Für jedes Thema kommen dann schnell die passenden Personen zusammen und arbeiten an der Umsetzung. Benedikt Taschen ist bei jedem Buch mit immenser Leidenschaft dabei  und hat ein tolles Gespür.

C&D: Wie lange braucht eine Idee zur finalen Realisierung?

Dr. Waiblinger: Das ist alles unterschiedlich. Bei bekannten Künstlern wünschen wir uns natürlich immer signierte Limited Editions. Dann kann sich eine Veröffentlichung schon ziehen, da die Künstler viele Termine haben und auf Reisen sind. Aber sie sind etwas Besonderes und es gibt viele Kunden die solche Erstausgaben sammeln.

C&D:  Wie kam der Taschen-Verlag auf die Idee eigene Läden zu eröffnen?

Dr. Waiblinger: Auch das war eine Idee von Benedikt Taschen. Es ging darum die Bücher zu präsentieren, wie wir unsere Bücher präsentiert sehen wollen. Da wir unsere Bücher als Kunstwerke sehen (was sie ohne Zweifel sind, Anmerk. des Redakteurs), dann muss man dies auch so zeigen können, was in einer allgemeinen Buchhandlung nicht machbar ist.

Auch kann man dann eine andere Kundenbindung aufbauen und Stammkunden viel besser betreuen. Das ist bei unseren Büchern einfach sehr wichtig.

C&D:  Wo sehen Sie den Taschen Verlag in 10 Jahren?

Dr. Waiblinger: Nach wie vor, schöne, handgemachte Bücher veröffentlichen. Mit großen und tollen Autoren unserer Zeit arbeiten und immer an unserer Kernkompetenz arbeiten. Wir wollen so viele Menschen wie möglich mit tollen und spannenden Büchern, die handwerklich gut gemacht sind, eine Freude machen.

 

 

taschen_store_milano_03_1504131801_id_937274_1

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close