MAN WITH A MISSION ON TOUR

Zum ersten Mal kommen Japans Alternative-Rock-Topstars, deren Videos Millionen Clicks erzielen und die daheim Arenen ausverkaufen, allein auf Deutschlandtour: MAN WITH A MISSION (bis dato haben sie nur einen Berlin Gig hinter sich gebracht – Ihr erinnert Euch) sind allerdings keine konventionelle Band, sondern eine mit fantastischer Geschichte und tierisch-markantem Look! Der Grund dafür laut ‚MWAM‘: Bei ihnen handele es sich um eine vom Biologen und Hobby-Gitarristen Dr. Jimi kreierte „ultimative Lebensform“. Diese sei, nachdem sie über Epochen hinweg weltweit enormes Unheil verursacht habe, lange in der Antarktis eingefroren und dort intensiv der Musik ausgesetzt gewesen. Schließlich habe die Erderwärmung jedoch ihre Eis-Käfige schmelzen und sie in Japan wieder öffentlich in Erscheinung treten lassen. „Chasing The Horizon“ (Century Media Records/Sony Music) ist Titel ihrer fünften Studio-CD seit der Band-Gründung 2010 und Motto der vier Konzerte im März 2019. Die Clips zu den Single-Auskoppelungen „Dead End in Tokyo“ (Co-Autor/-Produzent Patrick Stump von Fall Out Boy!) und „My Hero“ aus ihrer ersten weltweiten Veröffentlichung (inklusive diverser Bonus-Tracks!) sahen bislang fast zehn beziehungsweise sieben Millionen Menschen.

Am 11. März spielen sie in Berlin.

Wir verlosen 1×2 Tickets und drei CDs vom neuen Album. Mail bis 6. März 12:00Uhr an: verlosung@cuteanddangerous.de

Stilistisch ist der betont melodiöse Power-Sound des Quintetts, der den Anime-Film „Mobile Suit Gundam: Iron-Blooded Orphans“ beziehungsweise das Videospiel „Street Fighter V“ untermalt, am ehesten mit dem der derzeit inaktiven Linkin Park zu vergleichen. Und live bieten Man With A Mission schon allein deswegen etwas Aufsehenerregendes, weil Tokyo Tanaka (Gesang), Spear Rib (Schlagzeug), Jean-Ken Johnny (Gitarre, Gesang, Rap), DJ Santa Monica und Kamikaze Boy (Bass) mit hyperrealistischen Wolfsköpfen auftreten. Zumal ‚MWAM‘ auch in Europa eine große Zukunft prophezeit wird, sind ihre anstehenden Auftritte eine einmalige Chance, das Quintett aus Tokyo jetzt noch in intimem Club-Rahmen live zu erleben!

Karten zu den circa 90-minütigen Shows dieses asiatischen Ausnahme-Acts, der bereits mit Stone Sour, Jimmy Eat World, Zebrahead und Rise Against erfolgreich auf Tour war, kosten im Vorverkauf 20.– Euro (zzgl. Gebühren).

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close