TURN RIGHT …

THE WRONG TURN

Bring your own madness

(7us)

Es sind immer wieder diese kleinen Überraschungen, die aus den Massen herausragen. Ein schönes Cover, double gatefold, gestanzter Innenteil, ein cooles Booklet und am Ende passt auch noch die Musik. Die 2015 gegründete Band aus dem Stuttgarter Raum hört auf den Namen THE WRONG TURN und zeigt sich verbunden mit Film und Genre. Auch die Musiker haben sich angepasst, heißen The Butcher, Doc, Reaper, Scarecrow und Scourge und kommen nicht aus Stuttgart, sondern aus Angel Hill, mit Sicherheit (und das ist jetzt nur dem Konzept angepasst) aus der dortigen Geschlossenen. Konzepte sind gut und wichtig, besonders Spaß machen sie, wenn musikalisch auch noch richtig was geboten wird und in dem Fall sehr geiler und kräftiger Metal mit Hard Core-Passagen und manchmal auch den, leicht an Soundtracks angedockte, ruhige Melodien. Ein herausragendes Debüt, bei dem wirklich alles passt und ich kann nur hoffen, dass wir von der Band noch einiges zu hören bekommen.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close