EMERALD SUN

EMERALD SUN

Under the curse of silence

Fastball

Das deutsche Fastball Label hat einen Lauf, der ist unglaublich. Es scheinen aktuell alle talentierten deutschen Metaller zu dem Label zu finden, so auch die Griechen von Emerald Sun. Nach dem 2015er Album „Metal dome“ folgt nun das fünfte Album und das hat es in sich. Schon der Opener „Kill or be killed“ ist ein reiner Power Metal Song, der sofort überzeugt. Aber so geht es auch gleich weiter, Melodic Rock und Power Metal bestens vereint. Tolle Gitarren und eine ausgereifte Stimme, ein rundum gelungenen Album.

5

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close