BEEINDRUCKEND

MARTIN BRANDQVIST QUARTET

Relations

(Prophone)

Auch wenn MARTIN BRANDQVIST der Jazz förmlich in die Wiege gelegt wurde, so dauerte es dennoch bis ins Jahr 2016, wo Martin seine erste Jazzband zusammen stellte. Zuvor machte er sich einen Namen in der Filmmusik-Szene, eine Erfahrung die auch in das, jetzt erschienene, Debütalbum eingeflossen ist. „Relations“ ist ein schlüssiges Album, welches durch Spielfreude und auch afrikanische Melodien geprägt wird. Diese zuletzt genannten Einflüsse prägen Martins Musik grundsätzlich, denn während seines Schlagzeug Studiums in Amerika konzentrierte er einen Teil seiner Arbeit auf afro-kubanische Spielweisen. Die sind ins Blut übergegangen und machen etwas Besonderes in den einzelnen Kompositionen aus. Die Mitstreiter im Quartet sind Inge Petersson Lindbäck (sax), Johan Ohlsson (p) und Mattias Hjorth (bg). „Relations“ ist ein begeisterndes Jazz Album mit Nordic-Jazz Prägungen, Afro Beats und manch mainstreamiger Basis. Kurzum als: absolut gelungen zu bezeichnen!

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close