BÖSE FALLE

IN THE TRAP

(I on new media)

Philip ist Korrekturleser und somit nicht an einen Arbeitsplatz gebunden. Da er in seiner Vergangenheit nicht nur den Tod seiner Schwester verarbeiten musste, sondern auch den seiner Freundin im Erwachsenenalter, ist er davon überzeugt, dass das Böse auf ihn lauert. So bleibt Philip in seiner Wohnung, ohne Kontakt und dem normalen Lebenswandel eines Erwachsenen. So hat er ein gewisses Gefühl von Sicherheit, doch hat das Böse nicht mehr Möglichkeiten in eine Wohnung einzudringen, als die Eingangstür? Der in Italien produzierte Film erinnert in manchen Passagen an „Conjuring“ und hat auch Special Effects von „The ring“ zu bieten. Alles wurde aber intelligent und überzeugend von Alessio Liguori in Szene gesetzt. Der junge Produzent nimmt sich für seinen dritten Film frische und unbekannte Gesichter. Damit schafft er vor allem einen ungekünzelten „naiven“ Blick auf die Geschehnisse, was dem Film einen zusätzlichen Schauer mit auf den Weg gibt. Absolut zu empfehlen und voller Shocking moments.

Wir verlosen eine DVD. Mail mit „Trap“ bis 25. Mai an: verlosung@cuteanddangerous.de

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close