NACHFOLGE GESUCHT

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut hat gegenüber der Fernsehratsvorsitzenden Marlehn Thieme erklärt, dass er sich nicht um eine dritte Amtszeit bewerben werde. Dem Fernsehrat steht damit ausreichend Zeit zur Verfügung, um die Nachfolge zu regeln.

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut: „Die kommenden zwölf Monate bieten noch zahlreiche Herausforderungen: Corona, Digitalisierung, die Finanzausstattung des ZDF, die Wahlberichterstattung, um nur einige zu nennen. Am 15. März 2022 ist es dann nach 40 spannenden Jahren im Mediengeschäft Zeit für einen neuen Lebensabschnitt.“

Thomas Bellut steht seit März 2012 an der Spitze des ZDF. Davor war er von 2002 bis 2012 Programmdirektor. Der/die Intendant/in wird vom Fernsehrat für die Dauer von fünf Jahren gewählt.

c-hintzen/zdf

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close