ENDLICH ALS DVD

VERGIFTETE WAHRHEIT

(Leonine)

Kurz nachdem der Anwalt Robert Bilott (Mark Ruffalo, „Die Unfassbaren – Now You See Me“ 2013) endlich Partner der renommierten Unternehmeranwaltskanzlei Taft Stettinius & Hollister wird, kommen zwei Farmer aus seiner Heimatstadt Parkersburg, West Virgina auf ihn zu und versuchen ihn für eine Klage gegen den Chemieriesen „DuPont“ zu gewinnen. Für Robert Bilott beginnt nun eine beinahe 15 jährige Klagewelle gegen „DuPont“, die sich mit allen Mitteln wehren um einer Klage zu entkommen. Der Film beruht auf einem Zeitungsartikel von Nathaniel Rich im New York Times Magazine, der von Drehbuchautor Mario Correa für diesen Film adaptiert wurde. Wer jetzt z.B. an „Erin Brockovich (2000)“ denkt, liegt so falsch nicht. Wieder wurde eine wahre „David gegen Goliath“ Geschichte verfilmt, in der einzelne Menschen in den USA gegen ein übermächtige und arrogante Wirtschafsunternehmen kämpfen, die Menschen nur als sog. „Rezeptoren“ (Originalbezeichnung „DuPonts“ für Menschen) sehen und um ihren Gewinn zu maximieren bewusst, vom Staat geschützt, über „Leichen“ gehen. Der Film ist ein mitreißendes Gerichtsdrama um eines der größten Umweltvergehen durch einen skrupellos-menschenverachtenden Konzern in den USA. ABSOLUT SEHENSWERT!!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close