STAFFEL 3

Eine Ehe ist wie ein Reißverschluss. Nur wenn beide Teile zusammenhalten, funktioniert sie. Gelingt das nicht, wird es oft schwierig, manchmal dramatisch, aber immer ausgesprochen komisch. Jedenfalls für alle, die dem Ehepaar Merz dabei zuschauen. Ab April 2021 entsteht die dritte Staffel der ZDF-Comedyserie „Merz gegen Merz“ mit Annette Frier und Christoph Maria Herbst in den Hauptrollen.

Und wieder geht es ans Eingemachte. Das Publikum begleitet Anne und Erik Merz auf den Höhen und in Tiefen ihres Trennungsjahres, in dem auch ihre Eltern und ihr Sohn Leon noch einige Überraschungen parat haben.

Annette Frier und Christoph Maria Herbst sind ein weiteres Mal mit Carmen-Maja Antoni, Claudia Rieschel, Michael Wittenborn, Bernd Stegemann und Philip Noah Schwarz unter der Regie von Felix Stienz zu sehen.

„Merz gegen Merz“ wird in Nordrhein-Westfalen gedreht. Produktionsfirma ist Network Movie Köln, Produzenten sind Silke Pützer und Wolfgang Cimera, Producerin Hanna V. Kienbaum. Als Creative Producer und Headwriter fungiert Ralf Husmann („Stromberg“, „Der kleine Mann“) neben den Autoren Judy Horney und Christian Martin. Die ZDF-Redaktion hat Damaris Sánchez Parellada. Gedreht wird von April bis Juni 2021. Geplant sind acht weitere Folgen, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close