LIMITIERTE EDITIONEN

Das fängt ja gut an – neue, limitierte Designeditionen von Cohiba

Gleich vier neue, limitierte Cohiba-Zigarillo-Editionen haben jetzt ihren Weg nach Deutschland gefunden. Die Cohiba Mini und Club Zigarillos erscheinen in einer hochwertig gestalteten, elegante Kappenschachtel in einem Design, bei dem Gold dominiert und gekonnt mit Schwarz inszeniert wird. Modernste Drucktechniken wie holographische Elemente im Cohiba-Logo kamen hier zur Anwendung. Eine etwas klassischere Interpretation des ikonischen Cohiba Designs findet sich bei der ebenfalls limitierten Cohiba Club 50er Edition „Travel Retail“. Ursprünglich exklusiv für den Duty Free Kanal konzipiert, ist diese Designedition ausnahmsweise auch im heimischen Markt verfügbar. Last but not least erhält auch der Shooting-Star der Marke, die Cohiba Short, eine limitierte Edition: 50 Short-Zigarillos werden in einer hochwertigen Zedernholzschatulle präsentiert.

Wie immer bleiben bei allen Designeditionen die Zigarillos grundsätzlich unverändert. Die Herstellung erfolgt exklusiv in Kuba bei der Premiumzigarilloschmiede Internacional Cubana de Tabacos.

           

Alle vier Cohiba Sondereditionen sind nur in einer limitierten Auflage erhältlich und können ab sofort bei 5th Avenue bestellt werden. „Die Cohiba Designeditionen werden exklusiv über den Fachhandel vertrieben – so lange der Vorrat reicht. Mit diesen attraktiven und ungewöhnlichen Designeditionen bieten wir unseren Kunden wieder außergewöhnliche Produkte mit einer tollen Spanne für zusätzlichen Umsatz“, so Norbert Schelkle, bei 5th Avenue verantwortlich für das Marketing der Cuban Mini Cigars.

Cohiba ist die bedeutendste Marke von Habanos und eine der bekanntesten Zigarrenmarken überhaupt. Sie wurde 1966 speziell für Präsident Fidel Castro kreiert und in der damals streng geheim gehaltenen, heute jedoch weltberühmten Manufaktur El Laguito gefertigt. Neben dem Eigenverbrauch durch die kubanische Führung waren die Cohibas ursprünglich ausschließlich repräsentative Geschenke für Staatsoberhäupter und Diplomaten. Cohiba ist ein uraltes Wort der Taino-Indianer für die Wickel von Tabakblättern, die von diesen Ureinwohnern Kubas geraucht wurden. Der Bericht Kolumbus’ bezeugt diese Wickel als erste bekannte Form der Zigarre. Die Blätter der Cohiba stellen die sogenannte “Auslese der Auslese” aus den fünf besten „vegas de primera“ (Tabakpflanzungen 1. Güte) in den Gebieten San Juan y Martinez und San Luis der Tabakanbauzone Vuelta Abajo dar.

 

 

Formate (Maße): Mini (82 x 7,6mm), Club (96,5 x 8,8mm), Short (82 x 10,6mm)

Einlage: Cuba

Umblatt: Cuba

Deckblatt: Cuba

Herstellungsart: mecanizado (maschinell gefertigte Shortfiller)

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close