80s SYNTH-POP

KALTENKIRCHEN – Berlin, Maze

 

Kaltenkirchen, das ist Anti-Schlager aus Wien. Philip Stoeckenius aka Kaltenkirchen legt seinen Sound in den 80er Jahren an und entsprechend tanzbar und stimmungsvoll ist auch das ganze Set. Das gut gefüllte Maze war auch schnell in einen kleinen Stimmungstempel verwandelt, wobei auch der Support Trille hier schon eine gute Vorarbeit geleistet hatte. Der Synthie-Pop hat zwar einen old school Touch, aber klingt dennoch modern und dürfte eine noch breitere Fanbase finden. Es ist immer wieder interessant wie breit die Wiener Musiklandschaft gelagert ist.

 

c-richter

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close