BOMMIE & CLYDE

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. So schicke ich Ihnen heute eine Pressemitteilung und Informationen zu unserer nächsten Premiere, „Zwei wie Bonnie und Clyde“ – aber derzeit noch ohne Premierendatum!

 

Schon im Frühjahr 2020 waren die 6-wöchigen Proben fast geschafft, als der 1. Corona-Lockdown alle Theater abrupt ausbremste – die Premiere konnte nicht stattfinden. Nun war der verschobene Premierentermin für Mitte November 2020 vorgesehen, aber erneut steht alles still, der 2. Lockdown dieses Jahres trifft ausgerechnet wieder diese Produktion. Der Intendant des Schlosspark Theaters, Dieter Hallervorden, versucht derzeit alles, um eine Premiere noch im November möglich zu machen. Einen Premierentermin können wir aus diesem Grund leider noch nicht bekanntgeben, geplant ist es, das Stück bis Ende des Jahres zu spielen. 

 

Die herrlich skurrile Komödie „Zwei wie Bonnie und Clyde“ mit dem vielsagenden Untertitel „… denn sie wissen nicht, wo sie sind!“ bietet einen Abend, wie man ihn in einer solchen belastenden Zeit braucht: eine Tour de Force für die Lachmuskeln, ein groteskes Abenteuer, bei dem ein Gag den nächsten jagt und die Lage für das dilettantische Gaunerpärchen immer verzwickter und verrückter wird. Und sie wären doch so gerne wie Bonnie & Clyde!

In der Regie von Philip Tiedemann sind Susan Sideropoulos und Jan Sosniok als Chantal und Manni zu sehen. Für Bühne und Kostüm ist Stephan von Wedel verantwortlich und die Musikalische Einrichtung liegt erneut in den Händen von Henrik Kairies.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close