DER FÜNFTE FALL

LKA-Zielfahnderin Nora Weiss (Anna Maria Mühe) erlebt in ihrem fünften Fall einen persönlichen Alptraum: Kann sie das Leben ihres entführten Vaters und das ihrer Freundin retten? „Solo für Weiss – Schlaflos“ läuft am Montag, 19. Oktober 2020, 20.15 Uhr im ZDF. Bereits eine Woche vorher, ab Montag, 12. Oktober 2020, 10.00 Uhr, ist der „Fernsehfilm der Woche“ in der ZDFmediathek abrufbar.

Bei der Observation einer Drogenübergabe geht dem LKA Kiel der polizeibekannte Dealer Jesper Alm (Anastasios Soulis) ins Netz. Doch er kann fliehen und erschießt dabei Marie von Wenzel (Leonie Wesselow), eines der Mädchen, die den Deal mit ihm gemacht haben. Da Nora Weiss die Familie der Toten kennt, wird sie von dem Fall abgezogen. Nora beginnt trotzdem, mit der Unterstützung ihrer Kollegen Simon Brandt (Jan Krauter) und Jan Geissler (Peter Jordan), im Umfeld der Familie von Wenzel zu ermitteln. Ihre Recherchen bringen immer mehr Verbindungen zwischen den von Wenzels und Jesper Alm zu Tage. Woher kennen sich Maries Vater und der Drogendealer? Was haben die beiden miteinander zu tun? Der geflohene Jesper Alm entführt derweil Noras Vater (Rainer Bock) sowie ihre Freundin Anna (Natalia Rudziewicz) und erpresst Nora. Die beiden werden in 24 Stunden sterben, sollte Jesper Alm nicht das zurückbekommen, was ihm gehört: die 30 Kilo Kokain, die er bei seiner Flucht zurücklassen musste. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt.

In weiteren Rollen spielen Hannes Hellmann, Klaus Pohl, Stephanie Eidt, Laetitia Lauré Adrian, Heinz Lieven und andere. Maria von Heland inszenierte das Buch von Kathrin Richter und Jürgen Schlagenhof.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close