KUNG FU MEISTER

IP MAN 4

(Koch Media)

Der chinesische Kung-Fu Meister Ip Man (Donnie Yen) erfährt, dass er nur noch kurze Zeit zu leben hat. Deswegen reist er nach Amerika, um für seinen Sohn in Miami eine Schule zu suchen, damit er eine gute Ausbildung bekommt. Sowohl in der dortigen chinesischen Gemeinde, als auch im normalen Alltagsleben in den USA, wird er auf Grund seines Charakters und seiner Ideale schlecht behandelt. Als die Behörden dem Treiben in dem dortigen Chinatown ein Ende bereiten wollen, muss er nochmals seine Ideale und die Ehre seiner Landsleute gegen den Alltagsrassismus der dortigen Bevölkerung verteidigen. Mit IP 4-The Finale schließt der chinesische Regisseur Wilson Yip (Ip Man 1-4) nun die Reihe um den legendären chinesischen „Kung Fu-Meister“ Ip Man ab und setzt ihm damit gleichzeitig ein filmisches Denkmal. Interessanter Weise, hat der Kung-Fu-Meister Ip Man unter anderem die Kung-Fu Legende „Bruce Lee“ trainiert, der später dann auch in den USA ein Dojo aufgemacht und dort Filmkarriere machte. Für den Martial Arts-Fan wird hier sehr viel geboten. Die Kämpfe sind herausragend choreografiert und lassen die Herzen der „Martial Arts-Fans“ höherschlagen. Rundum gelungen.

Wir verlosen eine BluRay. Mail mit “IP” bis 11. Oktober an: verlosung@cuteanddangerous.de

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close