TRÄUMEN…

räumen ist das metaphysische Pendant zum barfuß durch den Wald Laufen – eins sein mit sich selbst, mit der Welt, die einen umgibt, und aus dieser inneren Ruhe heraus neue Kraft gewinnen. Der fruchtbare Boden des Regenwalds ist dem Tiefschlaf nicht unähnlich, haben doch im Chaos des Dschungels die verschiedensten Lebensformen ihren Ursprung, während unseren verworrenen Traumwelten die kreativsten Ideen entsprießen.

TUYS sind vier junge Männer aus Luxemburg, die sich auf einer Reise ins Reich des Psych-Pop befinden, und dabei typische Elemente von Musik und Theater miteinander zu einem tiefgehenderen digitalen Erlebnis verbinden. Ihre fünfteilige Serie “A Curtain Call for Dreamers” huldigt jenen, die das Träumen wagen, und so in vollen Zügen vom Leben schöpfen. Am 31. Juli veröffentlichen TUYS den vierten Teil dieser Serie: “Jungle”, einen Song, der als Schlaflied für einen Freund begann und schließlich zur Hymne auf den Schlaf wurde.

Die Dreharbeiten für das Musikvideo zu “Jungle” mussten wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochen werden. Eine für Primavera Pro produzierte Live Session soll jedoch die Wartezeit bis zur dadurch verspäteten Veröffentlichung des Videos verkürzen.

Die finale Episode wird am 18. September veröffentlicht, gemeinsam mit physischen (LP und CD) und digitalen Kopien der kompletten Serie “A Curtain Call for Dreamers”.

Wegen der andauernden Pandemie sind bis auf Weiteres alle Auftritte abgesagt, doch TUYS freuen sich schon jetzt darauf, so schnell wie möglich wieder auf der Bühne zu stehen – schließlich gehört “A Curtain Call for Dreamers” genau dorthin. 

Seit der Veröffentlichung der ersten Episode “Papaya” wurden die Songs der Serie “A Curtain Call for Dreamers” auf YouTube über 100.000-mal aufgerufen. TUYS haben bei WOLX Management in Belgien und bei Chili Music Korea unterzeichnet. Die Songs wurden in die Rotation von Deutschlandfunk Nova, Eldoradio, RTL Radio Lëtzebuerg und radio 100,7 aufgenommen und erscheinen in den Spotify-Playlists “New Friday Belgium” und “Indie Goesting” und in der Playlist “#staythefuckhome” der Indie-Helden Leoniden. “More Than An Account” erschien in Deezers “Freitag alles neu” und katapultierte TUYS auf das Cover der Spotify-Playlist “Made in Luxembourg”.

Die Serie nähert sich langsam ihrem Ende. Lass dich einlullen und betritt den Dschungel – doch verirre dich nicht! Denn das große Finale kommt erst noch…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close