SANFT UND KLASSE

Olivia Belli besuchte die Meisterkurse von Franco Scala und Piero Rattalino, studierte bei Pianisten wie Alexander Lonquich, Boris Petrusanskij, Lazar Berman, Jörg Demus und Andrzej Jasinski und schloss ihr Klavierstudium an der Pergolesi-Universität in Fermo mit Bestnote ab. Sie ist in vielen Städten Italiens aufgetreten und hat Konzerte in Finnland, Spanien und den USA gegeben. 2001 wird sie von der italienischen Regierung eingeladen, bei der Kulturinitiative „Frauen in der Musik“ mitzuwirken. Sie tritt regelmäßig bei Konzertabenden und Kammermusikaufführungen auf und hat schon bei verschiedenen Uraufführungen mitgewirkt, u.a. bei der Uraufführung von Fabio Vacchis letztem Klavierwerk „Echi d’Ombre“, das RAI-Radio 3 aufnahm.

Für Belli ist die Morgendämmerung die beste Zeit zum Komponieren. Der Titel ihres jüngsten Albums „Sol Novo“ bedeutet „Neue Sonne“ oder „Neuer Tag “, zugleich Anspielung auf ihre geliebte Morgenstunde und auf die vielen Arten von natürlichem Licht, die man in ihrer Heimatregion in Ostitalien jeden Tag zu sehen bekommt. Entlehnt ist der Titel indes der „Göttlichen Komödie“ von Dante Alighieri (1265-1321), dessen Todesstag sich dieses Jahr zum 700. Mal jährt.

 

Obschon die Natur einen großen Einfluss auf ihre Musik hat, mag Belli keine Romantisierung. „It’s true that there is comfort in my pieces, maybe even refuge – but I can’t ignore the melancholic side too. It’s all part of it.“ Wenn sie jedoch über ihre Musik nachdenkt und wie sie sich zu den Werken anderer zeitgenössischer Komponist*innen verhält, hat sie eine klare Antwort. „My overall aim is to keep the light in the melodies,‘ lächelt sie, „perhaps it is because I am Italian – for me the sun is always a major factor, also in my music.“

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close