SCHLEIMIGE ANGELEGENHEIT

MEINE WIEDERGEBURT ALS SCHLEIM IN EINER ANDEREN WELT

(Kazé Anime)

Der 37-jährige Japaner Satoru Mikami ist mit seinem Leben sehr zufrieden. Das einzige, was sein Glück komplettieren würde, wäre eine Freundin. Als er sich mit einem Kollegen und dessen neuer Freundin zum Essen verabredet, läuft ihnen ein Dieb auf der Flucht entgegen. Satoru stellt sich schützend vor seinen Kollegen und wird dabei erstochen. Doch plötzlich hört er eine weibliche Computerstimme und als Satoru das nächste Mal die Augen öffnet, findet er sich in einer Höhle inmitten einer fremden Welt wieder – im Körper eines Schleims! Nach und nach entdeckt er die Vorteile, die das Leben als Schleim mit sich bringt. So besitzt er die Fähigkeit, andere Monster in sich aufzulösen, um so wiederum deren Fähigkeiten zu erlernen.  Hier erfährt man wieder einmal wie ideenreich die Schöpfer der japanischen Animeserien sein können. Wie kommt man auf die Idee Schleim die Hauptrolle zu übergeben, stelle ich mir als Theaterstück witzig vor. Die Serie des 8bit Studios ist einfach klasse und hält das Spaßpotential, was allein der Titel erwarten lässt.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close